Aktionstag rund um die Themen Reha und Selbsthilfe in Heilbad Heiligenstadt – Tag der Offenen Tür in der Kurparkklinik

REHA-Tag / Selbsthilfe-Tag am 17. September 2017, 13.00-17.00 Uhr, Kurpark – Kurparkklinik Heilbad Heiligenstadt

Am 17. September 2017 führen das Team der Kurparkklinik Heilbad Heiligenstadt und die Kontakt- & Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) den diesjährigen Heiligen-städter REHA-Tag & Eichsfelder Selbsthilfe-Tag unter dem Motto „GESUNDHEIT IM EICHSFELD“ durch.

Bereits seit Jahren informiert dieser Aktionstag im Veranstaltungskalender von Heilbad Heiligenstadt über die Leistungsfähigkeit und Wirksamkeit der Rehabilitation und der Selbsthilfegruppen. Es soll aufgezeigt werden, dass erfolgreiche Rehabilitation wie auch Selbsthilfe eine Vielzahl engagierter Menschen mit hoher Fachkompetenz unterschiedlichster Professionen braucht. Ein hohes Maß an Zusammenarbeit und Vernetzung ist dabei gefordert. Reha und Selbsthilfe verbinden Mensch zu Mensch und Heute mit Morgen durch Angebote, die beim Weg zurück in den Alltag helfen und die Alltagskompetenz stärken.

Am 17.09.2017 finden von 13.00 – 17.00 Uhr rund um die Kurparkklinik und im Heinrich-Heine-Kurpark in Heilbad Heiligenstadt zahlreiche Aktionen statt.

Der Kurpark lockt mit interessanten Ständen, Ausstellern und Selbsthilfegruppen, z.B. Bechterew, MS, Gebärdensprachchor, RLS, Stoma, Anonyme Alkoholiker, Parkinson, Atemwegserkrankte, Kreuzbund und Diabetes, Blinden- und Sehbehinderten Verband, Sie informieren, stellen ihre Dienst-leitungen und Produkte zum Thema vor und animieren zum aktiven Mitmachen, so z.B. Informationen zum Thema „Schwerbehindertenrecht“ und Ernährung. Eine tiergestützte Therapie wird vorgestellt und die Kinder haben Spiel und Spaß rund um das Thema Gesundheit.

Neben umfangreichen Informationen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen kann die Betreuungsbehörde unter den folgenden Voraussetzungen die Beglaubigung der Vorsorgevollmacht vornehmen:
-    Entsprechenden Vordruck in der Betreuungsbehörde anfordern
(Tel: 03606/ 650 5334; Mo, Di, Do, Fr: 8.30 – 12.00 Uhr)
-    Bestätigung der Geschäftsfähigkeit durch den Hausarzt auf dem Vordruck mittels Unterschrift und Stempel vornehmen lassen
-    Die Unterschrift von Vollmachtgeber und Vollmachtnehmer(n) darf dann erst im Beisein der Urkundsperson geleistet werden, also am Reha-Tag.
(hier müssen Vollmachtgeber und (alle) Vollmachtnehmer anwesend sein)
Für die Beglaubigung wird eine Gebühr von je 10,- € erhoben. Bitte bringen Sie zu diesem ein gültiges Personaldokument mit.

Im Foyer der Kurparkklinik wird die Magnetfeldtherapie und die Möglichkeiten der Ergotherapie vorgestellt. Es werden Führungen im Haus und Atementspannungsübungen angeboten. Testen Sie Ihre Gesundheit bei den zahlreichen Check-ups wie Blutdruck-, Blutzucker- oder Cholesterinmessungen, Fußdruckmessungen BMI- und Körperfettbestimmung, Körperzusammensetzungsanalyse oder Pulsoxymetrie (Sauerstoffsättigung im Blut).

Um 15.00 Uhr spielen nicht nur die Westerwaldmusikanten im Musikpavillon des Kurparkes zum Konzert auf, sondern auch die Kindertanzgruppe Feuerfunken des Heiligenstädter Carnevalsverein e.V. zeigt ihr Können auf der Bühne.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Von Spezialitäten vom Grill – auch für den Vegetarier… bis hin zu Kaffee und Kuchen oder Eis - jeder Gast wird für sich das Richtige finden.

Wir wünschen allen Gästen zu diesem informativen Tag gute Unterhaltung und aktives Mitmachfeeling.


Öffnet internen Link im aktuellen FensterImpressionen vom Reha-Tag 2016