Heilbad Heiligenstadt blickt auf eine über 80-jährige Kurtradition zurück. Ambulante Vorsorgekuren (offene Badekuren) sind ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtkurkonzepts unserer Kurstadt.

Wir können Ihnen die Durchführung sowie Übernachtung von ambulanten Badekuren sowohl im Gästebereich der Kurparkklinik, im Kurhotel „Am Jüdenhof“ wie auch im Öffnet externen Link in neuem FensterBest Western Hotel am Vitalpark  empfehlen.


Der Vorteil unserer Einrichtungen besteht darin, dass sowohl Unterbringung und Verpflegung, als auch  die Therapieanwendungen im Haus selbst oder in unmittelbarer Nähe erfolgen können.

Bei einer ambulanten Vorsorgekur hat der Patient grundsätzlich die freie Arztwahl unter den niedergelassen Badeärzten.

Als besonderen Service unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot für unseren Haus-zu-Haus-Transport. Für Dialysepatienten steht in Heilbad Heiligenstadt zudem ein örtliches Dialysezentrum zur Verfügung.

Qualifizierte Physiotherapie und ergänzende gesundheitsfördernde Maßnahmen der modernen Kurortmedizin komplettieren sich in Heilbad Heiligenstadt zu zeitgemäßer Gesundheitsvorsorge.

Ambulante Vorsorgekuren werden von der Krankenkasse, bei am Wohnort nicht behandelbaren, gesundheitlichen Problemen getragen. Sie  werden in der Regel für 21 Tage bewilligt. Die hierfür erforderlichen Antragsformulare erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse.

Die Kurmittel (Kuranwendungen) werden auf Rezept durch den Badearzt verordnet.

Mit der Bewilligung einer „Ambulanten Vorsorgemaßnahme“ werden von der Krankenkasse folgende Kosten getragen:

  • Honorar des Badearztes (Kurarzt)
  • 90 % der Kurmittel (Therapieanwendungen)
  • i.d.R. gewährt die Krankenkasse einen Zuschuss von bis zu 13,00 € pro Tag für die selbst       auszuwählende und zu bezahlende Unterkunft und Verpflegung

In unseren Häusern bieten wir Ihnen eine ernährungs-physiologisch abgestimmte Verpflegung mit den erforderlichen Kostformen an.

Im Sinne einer ganzheitlichen Behandlung werden folgende kurbegleitende Maßnahmen angeboten.

  • indikationsbezogene  Arztvorträge
  • psychologische Vorträge
  • Ernährungsvorträge
  • Entspannungsvorträge

Behandlungsschwerpunkte:

  • Orthopädische Krankheiten

Erkrankungen und Verletzungsfolgen des Skeletts, der Muskeln und des Bindegewebes (auch Skoliosen und Amputationen), Entzündliche Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates wie Gelenkrheumatismus, Bechterew'sche Krankheit, Gelenkersatz

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, funktionelle Herz-Kreislauferkrankungen

  • Atemwegserkrankungen,Chronische Bronchitis, chronische Nasennebenhöhleninfekte
  • Stoffwechselstörungen

Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus, Gicht

  • Osteoporose

Entsprechende Bewegungstherapie und richtige Ernährung bei  Knochendichteverlust

  • Rheumatische Erkrankungen

Hier können Sie Ihre ambulante Badekur buchen.